Telefon: +49 (0) 7661-62 98 50 › Im Angebot › Neu bei uns

Pokémon Kostüm: Folipurba Cosplay

14.07.2015 12:41 von
Tags:

Pokemon KostümMiu Moonlight ist Pokémon-Fan seit sie denken kann. Beim vergangenen Cosday hat sie sich einen Traum verwirklicht und schlüpfte in den Pokémon-Charakter Folipurba. Sie erzählt, worauf sie bei der Entwicklung von Charakter und Kostüm geachtet hat.


Im folgenden möchte ich euch etwas näher erklären wie mein Folipurba (Leafeon) Cosplay aus Pokémon entstanden ist. Pokémon gehörte schon seit meiner frühen Kindheit zu einer meiner absoluten Lieblings Anime Serien. Als kleines Kind war ich einfach von der Geschichte, der Welt und den niedlichen Wesen beeindruckt die dort lebten. Seit nun ca. einem Jahr cosplaye ich nun, und von Anfang an war für mich klar, dass ich irgendwann mein eigenes Pokémon Cosplay umsetzen wollte. Was ich besonders faszinierend an Pokémon Cosplays finde, ist die kreative Freiheit die man einhergehend mit dem Pokémon besitzt. Zum Cosday diesen Jahres wurde ich dann zufälligerweise von einer sehr netten Evoli Gruppe eingeladen, am Gruppen Cosplay als Folipurba teilzunehmen. Dieses Angebot konnte ich einfach nicht ausschlagen. Zwar war der Zeitrahmen etwas eng, da ich erst etwas später in die Gruppe eingeladen wurde, jedoch hatte ich einen ganzen Monat Zeit, in dem ich mich an dem Cosplay austoben konnte.

Folipurba: Elegant, friedliebend und selbstbewusst

Folipurba KostümFolipurba ist für mich ein elegantes, friedliebendes aber auch selbstbewusstes  Pokémon, das weiß, wie es sich zu verteidigen hat, genau das wollte ich letzten Endes auch mit meinem Cosplay verkörpern. Nach Absprache mit der Gruppe war klar, dass alle der Evolie Entwicklungen etwas „Kriegerisches“ an sich haben sollten. Folipurba sollte stolz und edel wirken, also setzte ich mich so schnell es ging an den Zeichenblock und fing mit den ersten Skizzen für das Cosplay an. Die Rüstung im Allgemeinen erarbeite ich vorwiegend mit Worbla´s Finest Art, das ist ein Thermoplast, das sich erhitzen und somit auch verformen lassen kann. Nachdem das Material dann wieder abgekühlt ist, bleibt es in der gewünschten Form.

Nachdem, nun klar war, dass wir alle mit Rüstungen arbeiten wollten, stellte sich mir nun das Problem der Farbgebung, wie setzt man ein Pokémon in Rüstung richtig in Szene? Folipurba besitzt ein gelbliches Fell, das mit grünen Details versehen ist. Für eine Rüstung lag mir dann nahe, die Farbe Gold zu verwenden. Doch, wie mache ich darauf aufmerksam, dass es sich um einen Pflanzen-Typ handelt? Ich entschied mich also für eine recht simple Lösung: Ich verwendete in der gesamten Rüstung kleine grüne Details, welche oft aus grünen Edelsteinen oder blattförmigen Verzierungen bestehen. Die kleinen Blätter fertigte ich aus Deco Art an. Worbla´s Deco Art ist ein weiteres thermoplastisches Material, das sich ähnlich wie Worbla´s Finest Art bei 65° verformen lässt. Dieses Material ist anders als Worbla´s Finest Art als Kügelchen erhältlich und kann als Abdruck- oder Modelliermasse verwendet werden. Es eignet sich also hervorragend für dreidimensionale Verzierungen auf Rüstungen oder Waffen.

Eine weitere Herausforderung, in der Gestaltung des Cosplays, zeigte sich mit dem Schweif von Folipurba. Dieser besteht aus einem Blatt .... soll ich ihn wie bei Ahris Schweifen aufrecht stehen lassen? Wie soll ich ihn verzieren? Im Grunde ist der Rock, den ich als Folipurba trage, das spontanste am ganzen Cosplay gewesen. Ich begann ein Schnittmuster anzulegen und setzte dann hier und dort frei nach Schnauze, einige Details drauf, bis ich mit dem Endergebnis zufrieden war. Der Schweif von Folipurba, fand so seinen Platz als hinteres Rockteil.

Das richtige Make Up

Pokemon Kostüm FolipurbaDer erste Schritt ist für mich immer die Kontaktlinsen einzusetzen, wenn man welche für das Cosplay hat. Setzt man sie im Nachhinein ein, kann es passieren, dass man seine Schminke verwischt oder dass sie durch Tränenflüssigkeit verläuft. Das Original Folipurba hat braune bis honigfarbene Augen, zu empfehlen wären da die Basic Honey Linsen, jedoch finde ich, dass Grün besonders gut zu dem Make Up passt, so habe ich mich für eine grüne Kontaktlinsen entschieden z.b passt sehr schön zu dem Cosplay.

Bei dem Make Up startete ich mit meiner normalen Routine für Cosplays, dass heißt ich grundiere das Gesicht (etwas mehr als ich es gewöhnlich für mein Privatleben auftrage). Nachdem das geschafft ist, versuche ich mit dunkleren Tönen und Rouge Konturen in mein Gesicht zu bringen, vor allem in der Wangenpartie unter dem Kinn und an der Nase. Danach kann ich mit den Augen weiter machen. Mit weißem Lidschatten helle ich die innere Seite des Auges auf. Danach trage ich weißen Eyeliner auf das untere Augenlied auf. Nach diesen Schritten grundiere ich das Auge, einmal rundherum mit einer wasserlöslichen Bodypaint Farbe (Theaterschminke) hierbei lasse ich die Stelle die wir eben noch mit weißem Lidschatten versehen haben aus.

Nachdem die Grundierung getrocknet ist, kann man sich um verschiedene Details des Make Up kümmern. Mit dunkelgrünem und gelben Lidschatten habe ich der grünen Umrandung mehr Tiefe verliehen. Arbeitet euch von dunkel zu hell, das heißt, am Auge selber benutzt ihr ein eher dunkles grün, ähnlich als würdet ihr Smokey Eyes schminken und wenn ihr bei den Augenbrauen ankommt, verwendet einen Gelb-Ton. Dies lässt das Auge größer erscheinen. Nun könnt ihr euren schwarzen Eyeliner auftragen. Hierfür benutze ich einen wasserfesten Eyeliner auf Gel Basis, den ich dann mit einem Pinsel auftragen kann. Umrandet nicht das ganze Auge, wichtig hierbei ist, dass ihr auf der unteren Seite vor dem letzten Drittel eures Augenlides mit dem Strich dünner zeichnet. Im letzen
Schritt, addiert ihr nur noch die Wimpern. Bei Folipurba habe ich mich für zwei verschiedene Paare, einmal auf dem oberen und einmal auf dem unteren Lied, entschieden. Ein kleiner Tipp noch, ;) um eurem Gesicht noch etwas mehr Tiefe zu verleihen, bestreicht eure Augenbrauen mit etwas dunklerem Lidschatten. Orientiert euch hierbei an der Farbe eurer Perücke, die Augenbrauen dürfen gerne ein bis zwei Nuancen dunkler sein.

Grüne Kontaktlinsen

Miu Moonlight als Folipurba trägt die Kontaktlinsen: 3 Tones Green

Über die Autorin Miu Katharina alias "Miu Moonlight":

Miu MoonlightMiu ist 20 Jahre alt und nun seit ca. einem Jahr in der Cosplay-Szene unterwegs. Besonders viel Freude bereitet es ihr, an den verschiednen Details der Cosplays zu arbeiten und neue Techniken auszuprobieren, verrät sie. Besonders wohl fühlt sie sich in Charakteren mit Rüstungen, so zählen Spiele Charaktere oder eigene Interpretationen zu ihren favorisierten Cosplays, jedoch macht es ihr auch Spaß, Neues auszuprobieren, neue Charaktere oder Genre für sich zu entdecken, oder doch mal einen ganz anderen Stil im Cosplay auszuprobieren, so wechseln die Charaktere auf ihrer Facebook Seite Miu Moonlight, von fröhlich, bunt, düster bis hin zu verrückt und sexy. Besonders faszinierend findet Miu die Vielzahl an Charakteren die man mit seinem Cosplay verkörpern kann.