Telefon: +49 (0) 7661-62 98 50 › Im Angebot › Neu bei uns

LARP: Das braucht ein Dunkelelf

12.05.2015 12:11 von
Tags:

Dunkelelfen KontaktlinsenPascal ist Live Action Role Player mit Leib und Seele und organisiert sogar eigene LARP-Conventions. Der erfahrene Dunkelelf erklärt uns, worauf es bei der Entwicklung und Darstellung eines Dunkelelfen-Charakters ankommt.


Wenn man eine Fremdrasse darstellen will, die dem Menschen zwar rein physiologisch recht ähnlich ist, aber eine komplett andere Mentalität, Moral und Kultur besitzt, ist es wichtig, dass man diese Aspekte durch Gewandung und auch besonders durch das sogenannte ''Facemod'' (Kurzform von Facemodification also Gesichtsveränderung, oder, was eigentlich auf deutsch gemeint ist, ''Gesichtsentfremdung'') betont und greifbar macht.

Die Gewandung eines Dunkelelfen

Zuallererst solltet ihr einen Entwurf für eure Dunkelelf-Gewandung erarbeiten. Die Kleidung, die der Charakter immer und überall trägt. Rüstung sollte erst einmal außen vor bleiben. Um Inspirationen für ein individuelles Outfit zu erhalten, ist erst einmal sorgfältige Recherche nötig.
Ihr solltet möglichst viele Bilder von Dunkelelfen aus diversen Rollenspielen und Tabletops sammeln. Die besten Quellen sind da neben der Google-Bildersuche eigentlich Artworks und Beschreibungen in den jeweiligen Regelbüchern.
Wenn ihr euch mit dem Stil dieses Volkes vertraut gemacht habt, könnt ihr nun auf dieser Basis Ideen für die Kleidung des Charakters entwickeln. Manchmal findet man auch zufällig ein Outfit, das einem so gut gefällt und sich problemlos tragen lässt, dass man es 1:1 kopieren kann.

Steht der Entwurf, geht es an die Stoffauswahl. Hier sollten möglichst dicke, natürliche Stoffe verwendet werden. Dünne Stoffe wirken meist sehr ''kostümig''. Zudem ist von zu flächiger Verwendung von Schwarz abzuraten, da dies immer sehr modern und gekünstelt ''böse'' wirkt. Farblich solltet ihr euch auf maximal 3-4 verschiedene Farben beschränken. Zu viele Farben sehen entweder schnell lächerlich aus oder zerstören einfach die zusammengehörige klare Linie einer Dunkelelf-Gewandung. Im Falle unserer Gewandungen haben meine Frau und ich uns normalerweise auf Violett, Schwarz und Gold beschränkt. Große Flächen kann man sehr gut mit verschiedensten Verzierungen und Accecoires aufbrechen. Gut wirken auch immer Stickereien, allerdings sind diese auch sehr aufwendig.

Dunkelelfen beim LARP

Was ein Dunkelelf noch benötigt

Nach der Kleidung kann man sich mit Waffen, Schmuck und anderem zusätzlichen Tand auseinandersetzen. Auch das ist wichtig, um die Dunkelelf-Gewandung echter und realistischer wirken zu lassen. Eine oder mehrere Gürteltaschen machen sich eigentlich immer gut und sind zudem unheimlich praktisch. Man kann immer irgendwelchen Kleinkram darin verstauen. Den meisten Hintergründen nach sind auch Trophäen sehr stimmig. Realistisch nachgemachte abgetrennte Finger, Ohren oder Zungen kann man mittlerweile sehr günstig kaufen.

Auch Knochen sind immer eine gute Wahl. Hier muss man auch keine echten nehmen sondern kann leicht an nachgemachte kommen. Um diesen zusätzlichen Realismus zu verleihen, kann man sie noch mit schwarz oder Brauntönen tuschen. Hierzu nutzt man einfach verdünnte Acrylfarbe. Alternativ gibt es für etwas mehr Kleingeld auch bereits fertig gemischte professionelle Tuschen zu kaufen. Schmuck lässt sich entweder leicht selbst basteln, zum Beispiel aus günstigen Ketten, die man im Baumarkt erstehen und dann einfach mit Glücksbringern behängen kann, oder man findet – mit etwas Glück – tauglichen Modeschmuck.

Rüstung: Ja oder nein?

Wenn man Rüstung tragen will, wäre nun der richtige Zeitpunkt, sich damit außeinander zu setzen. Für die Darstellung eines Dunkelelfen gibt es leider kaum taugliche Rüstungsteile in den diversen einschlägigen LARP-Shops. Einige wenige kann man verwenden, besonders wenn man sie weiter modifiziert. Reicht einem das nicht, ist es durchaus möglich, sich bei einem professionellen Plattner Rüstungsteile auf Wunsch anfertigen zu lassen. Dies kostet allerdings auch dementsprechend. Lederrüstungen sind natürlich auch möglich, qualitativ hochwertige, die nicht aus Abfall-Leder bestehen, sind jedoch meist genauso teuer, wie die Anfertigung des selben Teiles aus Metall.

DunkelelfDunkelelfin

Die Dunkelelfen-Farblinsen auf diesen Fotos:

- Pascal alias Aurelian trägt die Vampir Kontaktlinse weiß

- Shirin alias Hadyirah trägt Mini Sclera Black Titan

Das Dunkelelfen-Facemod

Zu guter Letzte widmen wir uns einem der wichtigsten Punkte, dem Facemod. Die Verwendung von Kontaktlinsen ist hier sehr wichtig, beinahe nicht ausschließbar. Aber warum sind farbige Kontaktlinsen für diese Darstellung so wichtig?
Wie schon eingangs erwähnt, ähneln Dunkelelfen dem Menschen in physiologischer Hinsicht sehr stark. Das ist aber auch schon die einzige Gemeinsamkeit. Sie fühlen anders, handeln anders, denken anders. Um diese zusätzliche ''Entmenschlichung'' zu erreichen, ist es nötig, durch wenige, geschickt genutzte Details eine unterschwellige Fremdartigkeit beim Betrachter hervorzurufen. Nichts kann dies mehr als ungewöhnliche Augen.

Die Wirkung von kalten, weißen Augen oder gänzlich schwarzen ist einfach unübertroffen. So kann aus einem normalen Menschen schnell ein Respekt einflößendes Wesen werden. Ohren, Perücke oder ordentlich frisierte Haare tun dann normalerweise ihr übriges. Sollte man nicht unbedingt ein ''Dunkelelfen-artiges'' Gesicht haben und/oder Bartträger sein, kann man diese Probleme leicht durch eine zusätzliche Maske ausgleichen. Diese gibt zudem auch noch ein wenig mysteriöses Flair.


Über unseren Dunkelelfen-Experten: Pascal

Pascal ist als Dunkelelfen-Spieler und Convention-Organisator in der LARP-Szene aktiv. Vor drei Jahren hat er gemeinsam mit seiner Frau die eigene Dunkelelfen-LARP-Gruppe Kinder der Ekstase gegründet und begann kurz darauf, eigene Cons zu organisieren. Mittlerweile konnte er erfolgreich eine eigene, jährlich stattfindende Con-Reihe etablieren und war auch schon mit einem Artikel in der Zeitschrift ''LARPzeit'' vertreten. Wir haben ihn gebeten, uns mit Anleitungen und Tipps zu Dunkelelfen versorgen. Er überraschte uns mit großartigen Bildern und einer perfekten Dunkelelfen-Anleitung. Danke Pascal!