Allgemein

Hat die Brille ausgedient? Die Zahl der Kontaktlinsenträger steigt 2013 weiter an!

27 Jul, 2014

Kontaktlinse auf FIngerDeutschlandweit tragen 40,1 Millionen Erwachsene eine Brille – und in Sachen Brillengestell lassen sich klare Trends verzeichnen. Die Nerd-Brille verliert langsam an Popularität, die Rahmen bleiben zwar groß, werden aber dünner. Pilotenbrillen werden populär, aber auch neue Materialien – Papier, Bambus und Stein – wurden auf den entsprechenden Fachmessen schon gesichtet.

Klare Trends in Sachen Kontaktlinsen

Diese Zahlen nennt der Fachverband Consumer Optics auf seiner Website. Der Zuwachs bei den Kontaktlinsenträgern ist unbestritten. Dies hat sicherlich auch mit der Fortentwicklung der Linsen-Technik zu tun: Die früher gebräuchlichen „harten“ Linsen machen heute nur noch zwölf Prozent der insgesamt getragenen Linsen aus. Die so genannten „weichen“ Linsen weisen deutlich höheren Tragekomfort auf und werden bereits von 81 Prozent aller Linsennutzer getragen. Die Kontaktlinsenbranche verdankt der verbesserten Materialinnovation einen spürbaren Popularitätsschub!

Der Berufsverband der Augenärzte drück das in Prozenten folgendermaßen aus:

  • 5,3 Prozent der Erwachsenen tragen Kontaktlinsen

  • Über die Hälfte – 2,9 Prozent - tragen die Linsen regelmäßig, also jeden Tag zum Ausgleich einer Sehschwäche, anstelle einer Brille

  • Die übrigen 2,4 Prozent tragen ihre Kontaktlinsen nicht regelmäßig – vermutlich also im Wechsel mit der Brille oder nur in bestimmten Situationen. Viele Frauen bevorzugen beispielsweise im Alltag eine Brille, für festliche Anlässe dagegen Kontaktlinsen

Kontaktlinsen für besondere Anlässe

Unter die nicht regelmäßigen Kontaktlinsen-Träger fallen all diejenigen, die farbige Kontaktlinsen für besondere Anlässe als modischen Akzent oder knalliges Fashion-Statement – zum Beispiel auf Parties, Fasching, Karneval oder Festival –tragen!

Die Farblinsen gibt es sowohl in knalligen Farben in knalligem Rot, Neongelb oder grellem Türkis oder in Mustern, wie gelb-schwarzem Spiralmuster oder mit weißen Sternen auf blauem Grund – als auch in natürlicheren Schattierungen.

Mit diesen natürlichen Farblinsen setzt man einen dezenteren, unterstreichenden Akzent.Im Gegensatz zu den doch intensiven Farben, die deutlich stärkere Eyecatcher sind.

Interessant für Brillenträger: Farblinsen gibt es mittlerweile mit Sehstärke – man steht also nicht mehr vor der Frage „cool aussehen oder selbst was sehen“, sondern damit geht beides: cooles Design im Auge und klarer Durchblick!

Ist die Kontaktlinse auf dem Weg, die Brille abzulösen?

Handelt es sich nicht gerade um eine Motiv Kontaktlinse oder eine Karneval Kontaktlinse, so gibt die konventionelle Brille mehr Projektionsfläche für Interpretationen.

Die gängige Assoziation gegenüber einigen Brillenmodellen und ihren Trägern verspricht Seriosität und Professionalität: Einige Manager tragen daher „Fensterglas-Brillen“ ohne Sehstärken, als rein modisches Accessoire und zur Verbesserung ihres Images. Quasi als Ergänzung zu Anzug, Hemd und Krawatte?

Die Imagekampagne von Institutionen wie dem Kuratorium Gutes Sehen, die regelmäßig den Brillenträger des Jahres wählen, unterstreichen den Mode-Hype um die Sehhilfe.

Trotzdem gewinnt die Kontaktlinse stetig mehr Aufmerksamkeit und Beliebtheit in Deutschland.